Hannover / Stadtfriedhof Stöcken

 Das muslimische Gräberfeld in Hannover auf dem Stadtfriedhof Stöcken:

Hintergründe und Erklärungen zur Nutzung dieses besonderen Gräberfeldes Seit 1989 ermöglicht die Landeshauptstadt Hannover Bestattungen für Muslime in einem eigens dafür eingerichteten Gräberfeld. Seither wurden viele Erfahrungen gesammelt. So wurde deutlich, dass es nicht nur Unterschiede in der Bestattungs- und Friedhofskultur der alteingesessenen Hannoveraner/innen mit überwiegend christlichem Hintergrund und den muslimischen Neubürger/innen gibt, sondern auch zwischen den Muslimen vieler Regionen aller Kontinente, die aus unterschiedlichsten Gründen in Hannover wohnen und ihre verstorbenen Angehörigen hier auf dem muslimischen Gräberfeld zur letzten Ruhe betten.

Download: Das-muslimische-Gräberfeld-auf-dem-Stadtfriedhof-Stöcken

Stadtfriedhof Stöcken

Öffnungszeiten:

15.03. bis 31.10.:                                          8.00 Uhr bis 20.00 Uhr.

01.11. bis 14.03.:                                          9.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Bürozeiten:

Montag bis Freitag:                                    08.00 Uhr bis 13.00 Uhr.

Montag, Dienstag und Donnerstag:       14.00 Uhr bis 15.30 Uhr.

für die Muslime  stehen folgenden Grabarten zur Verfügung:

  • Erd-Wahlgrab.

 

Öffentliche Verkehrsmittel:

Haupteingang Stadtbahnlinie 4 und 5,   Haltestelle Stöcken Friedhof.

Nebeneingang : Stadtbahnlinie 5,           Haltestelle Eichsfelder Str.